HAUT+ Kosmetikinstitut | Friedberger Anlage 31 | 60316 Frankfurt | +49 69 27244654

2017 spa arrangement

Ratenzahlung – ganz einfach mit medipay

Jetzt neu – Laser Behandlungen ganz bequem in Raten bezahlen

Bei uns können Sie Ihre Behandlungskosten bequem und günstig in monatlichen Raten begleichen – mit der medipay Teilzahlung! Laufzeit und Monatsrate wählen Sie ganz einfach selbst nach ihren individuellen Möglichkeiten. Wenn Sie die Kosten in sechs Monatsraten begleichen ist die Finanzierung für Sie sogar komplett zins- und gebührenfrei!
Sie möchten weitere Informationen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Was ist medipay?
Eine zinsgünstige, bequeme und diskrete Ratenzahlungsmöglichkeit für Selbstkostenanteile oder Privatrechnungen bei außervertraglichen, komfort und randmedizinischen Leistungen für gesetzlich und privat versicherte Patienten. Die Höhe der monatlichen Belastung bestimmen Sie ganz einfach selbst über die Wahl Ihrer Darlehenslaufzeit. Die medipay Patiententeilzahlung finden Sie schon seit 1997 bundesweit bei immer mehr Partnern und in immer mehr Sparten - von A wie Augenlasern bis Z wie Zahnersatz.

Wie funktioniert medipay?
Ganz einfach! Füllen Sie den Antrag aus und senden diesen dann zusammen mit einer beidseitigen Kopie Ihres Personalausweises sowie Ihrer aktuellen Verdienstbescheinigung bzw. eines Rentennachweises direkt an medipay – per Post, Fax oder Mail. Wir prüfen Ihren Finanzierungswunsch noch am selben Tag, erstellen nach erfolgreicher Prüfung den Darlehensvertrag und übernehmen die gesamte Abwicklung bis zur Auszahlung an den Behandler, wenn die Zahlungspflicht eingetreten und bestätigt ist .

Wer kann medipay nutzen?
Grundvoraussetzungen: Volljährigkeit, Erstwohnsitz in Deutschland, keine negativen SCHUFA-Eintragungen und ein regelmäßiges Einkommen aus Berufstätigkeit oder Rente. Bei Studenten, Azubis oder Hausfrauen kann ggf. ein Elternteil, Kind o. Ehepartner als zweiter DN (Darlehensnehmer) hinzu genommen werden, wenn die vorgenannten Anforderungen dadurch erfüllt sind. Auch Lebensgefährten können als zweite DN eingesetzt werden, wenn sie mit dem Antragsteller in einem gemeinsamen Haushalt gemeldet sind.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok